Deine Spende zum Weltkindertag 2018

tanzende Mädchen Butterflies Indien
tanzende Mädchen Butterflies Indien
© Dicks / MISEREOR

Wir unterstützen Kinder und Jugendliche weltweit  – hilf uns mit deiner Spende!

Kindern gehört die Zukunft – das feiern wir am Weltkindertag. Wir setzen uns dafür ein, dass Kinder und Jugendliche überall auf der Welt die Chance auf eine lebenswerte Zukunft erhalten. Mit Bildung, Ernährung, medizinischer Versorgung, Sport und Kultur. Mach mit und schenke Kindern Hoffnung!

Ja, ich möchte helfen!

So helfen unsere Partner

Mit knurrendem Bauch lernt es sich nicht gut. Das haben unsere Partner im Goedgedacht Projekt schnell erkannt. Deswegen gibt es dort für die Kinder von armen Landarbeitern eine warme Mahlzeit, bevor sie in den POP Zentren bei den Hausaufgaben unterstützt werden oder sich bei Sport und Spiel austoben können. © Michelly Rall / MISEREOR
In den Flüchtlingslagern im Libanon organiseren unsere Projektpartner Schulunterricht für syrische Flüchtlingskinder. Denn nur so haben sie die Chance auf eine lebenswerte Zukunft, auch nach dem Bürgerkrieg. © Eric Greven / MISEREOR
Perspektivlosigkeit beherrscht das Leben vieler Jugendlicher in Buenos Aires. Die Gefahr, in Drogen und Kriminalität abzurutschen ist hoch. Unser Projektpartner bietet ihnen stattdessen einen Treffpunkt, an dem sie ihr Talent bei Tanz, Akrobatik und Theater unter Beweis stellen können. Das verschafft ihnen ein ganz anderes Selbstwertgefühl und motiviert sie, nicht aufzugeben. © Kopp / MISEREOR
Im Tschad geht nur jedes dritte Kind in die Schule, viele in der Bevölkerung sind Analphabeten. Unser Partner Foi et Joie setzt sich deswegen für die flächendeckende Ausbildung von Jungen und Mädchen ein, baut Schulen und Bibliotheken in abgelegenen Dörfern und mobilisiert die Eltern. © MISEREOR
Bildung spielt auch im Projekt "Butterflies" in Indien eine große Rolle. Viele der Straßenkinder gehen nicht zur Schule, weil sie arbeiten müssen oder keinen Zugang zum Bildungswesen bekommen. Deswegen bringt unser Partner die Schule zu den Kindern: mit einem mobilen Lernbus, innovativen Lehrmethoden und Kontaktstellen überall auf den Straßen Neu-Delhis. © MISEREOR
Neben Bildung, Verpflegung und kulturellen Angeboten werden die Straßenkinder auch medizinisch versorgt: Unser Partner bildet Kinder zu Gesundheitshelfern aus, damit sie anderen Kindern helfen können. Im Gesundheitsbus ist immer Fachpersonal da, das sich mit viel Liebe um größere Verletzungen und Krankheiten kümmert. Für jedes Straßenkind, das am Projekt teilnimmt, wird eine eigene Krankenakte geführt. © MISEREOR
"Kunst hilft heilen" - das ist das Motto des Butterfly Art Projects in Südafrika. Im Township Vrygrond bei Kapstadt sind Kinder und Jugendliche täglich mit familiärer Gewalt, Kriminalität und Drogenmissbrauch konfrontiert. Die seelischen Verletzungen werden in den Kunststunden aufgearbeitet, damit wieder Freiheit zum lernen, spielen und wachsen da ist. © Butterfly Art Project / MISEREOR
vier Jungs beim Sport
Sport macht Spaß, Sport vermittelt Selbstbewusstsein, Sport schafft Gemeinschaft. Deswegen steht in unserem Hilfsprojekt in Ruanda die körperliche Betätigung im Vordergrund. Die Jugendlichen kommen so weg von der Straße und finden bei ihren Trainern immer ein offenes Problem für ihre Sorgen und Nöte. © MISEREOR

So hilft deine spende

Krankenwagen

Mit 2 € sorgst du dafür, dass ein Straßenkind in Indien einen Monat lang medizinisch versorgt wird.

Icon Essen

Mit 4 x 2 € kann ein Kind aus einer armen Landarbeiterfamilie in Südafrika einen Monat lang satt werden.

Spendenprojekt Argentinien Icon

Mit 10 x 2 € hilfst du dabei, die Sozialarbeiter in den Jugendzentren von Buenos Aires zu bezahlen.

Icon der 2 Euro Aktion

Mit 29 x 2 € ermöglichst du Schulkindern im Tschad einen Tisch und eine Schulbank aus Metall.

Du kannst für unsere Projekte gerne einmalig spenden. Wir laden dich aber herzlich dazu ein, eine regelmäßige Spende über unser Spendenformular einzurichten. Ein kleiner Beitrag kann so zu einer langfristigen Hilfe werden, der unseren Projektpartnern Planungssicherheit gibt und für die Kinder Unterstützung bis ins Erwachsenenalter hinein ermöglicht.

Erfahre mehr

Weltkugel mit Pfeilen

Unsere Projekte
Wir arbeiten mit einheimischen Partnern zusammen, die genau wissen, was die Kinder vor Ort benötigen. Erfahre mehr über unsere Hilfsprojekte in Lateinamerika, Afrika und Asien!
Zu den Projekten

Unsere Idee

Unsere Idee
2 Euro im Monat – du denkst, das lohnt sich nicht? Falsch! Wenn wir gemeinsam anpacken, werden 2 Euro zu einer wirksamen Hilfe für Kinder und Jugendliche weltweit. Erfahre mehr über unsere Idee.

Noch Fragen?

Unsere Ansprechpartnerin kümmert sich gerne um dein Anliegen!

Tabea Supplieth
0241 442 536
kontakt@2-euro-helfen.de

Das Bischöfliche Hilfswerk MISEREOR e. V. ist wegen Förderung der Entwicklungszusammenarbeit nach dem Freistellungsbescheid des Finanzamtes Aachen-Stadt, Steuer-Nr. 201/5900/5748, vom 03.04.2018 für das Jahr 2016 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer befreit.