Werde Weltbessermacher in Münster…

Fahrrad mit Weltkugel
Fahrrad mit Weltkugel

…Und Schließe dich unserer Aktionsgruppe an!

Wie können wir unsere Welt gerechter, nachhaltiger, besser machen?

Dieser Frage wollen wir uns gemeinsam stellen. Bei der 2 Euro Aktion haben wir einen guten Ansatz gefunden: Wir können Kindern und Jugendlichen weltweit helfen und ihnen eine bessere Zukunft ermöglichen. Mit unserer Aktionsgruppe wollen wir auf die 2 Euro Aktion aufmerksam machen und denen eine Stimme geben, auf die sonst niemand hört.

Wir, das sind Hannah, Inga und Miriam. Wir leben in Münster und Umgebung und haben hier studiert oder studieren noch. Wir sind auf der Suche nach Mitstreitern und Mitstreiterinnen. Egal, wo du herkommst und wie alt du bist: wir freuen uns über jeden, der sich unserer Aktion anschließt. Gemeinsam wollen wir überlegen und entscheiden, was wir mit unserer Aktionsgruppe machen. Erste Ideen sind z.B. Spendenaktionen, Filmabende, gemeinsam kochen, einen Debattierabend organisieren usw.

Unterstützt wird unsere Aktionsgruppe vom Hilfswerk MISEREOR. MISEREOR ist in über 90 Ländern aktiv und unterstützt die Menschen dort, wo die Armut am größten ist – unabhängig von Hautfarbe, Herkunft, Geschlecht und Religion. Alle Projekte, die gefördert werden, bauen auf dem Prinzip der Hilfe zur Selbsthilfe auf und werden von Einheimischen geleitet.

MISEREOR versorgt uns mit nötigem Material, mit Know-how aus 60 Jahren Projektarbeit und der Expertise von vielen Fachreferenten. Das könnte zum Beispiel für einen spannenden Vortrag oder ein Kneipenquiz wichtig werden. Vielleicht haben wir auch die Möglichkeit, uns ein MISEREOR-Projekt mal näher anzuschauen.

Infoabend

Bei unserem ersten Treffen wollen wir euch informieren, wer wir sind und was wir vorhaben. Ihr habt die Chance, Fragen zu stellen und schon eigene Ideen einzubringen. Es wird auch eine Referentin von MISEREOR vor Ort sein.

Wann? Donnerstag, 01. März 2018 // 18:30 Uhr

Wo? KSHG Münster, Frauenstraße 3-6

Es gibt Snacks und Getränke 🙂

Eine Anmeldung ist nicht zwingend erforderlich, erleichtert uns aber die Planung. Wir freuen uns über eine Mail an: kontakt@2-euro-helfen.de