< Der Tag des guten Lebens
16.06.2015 16:17 Alter: 2 yrs
Kategorie: Weltbessermacher

Engel on Tour

Eine unvergessliche Stadtführung...



Am vergangenen Sonntag, den 14.06.2015 führte Lübecks Tourguide Thomas Arndt (www.luebeck-erleben.de) nicht nur Touristen durch die Stadtgeschichte: Mit dabei waren dieses Mal auch Sari und Nils von den Wise Guys.

Thomas Arndt verzichtete dabei auf sein Honorar, die Teilnahmegebühr spenden er und die 18 Wise Guys-Fans. Somit konnten 450,00 Euro für das 2-Euro-Projekt "Goedgedacht" in Südafrika gesammelt werden. Dafür ein herzliches Dankeschön an alle: Sari und Nils, die Teilnehmer, Thomas Arndt und natürlich an unsere Ehrenamtliche, Kirsten, die das Ganze organisiert hat.

Hier ein kleiner Bericht von "den Engeln":

Bisher waren alle Stadtführungen ein tolles Erlebnis, aber Lübeck wird unvergessen bleiben. Der Tourguide Thomas Arndt hat uns mit viel schauspielerischem Talent und spannenden Geschichten begeistert – er hat uns gekonnt in seinen Bann gezogen, ohne uns mit grauen Jahreszahlen zu belagern. Übrigens zogen wir mangels Kopfbedeckungen als „Gesindel“ und „leichte Mädchen“ durch Lübecks Straßen.

Unter anderem besuchten wir das Heiligen-Geist-Hospital, eine der ältesten bestehenden Sozialeinrichtungen Deutschlands, welches bis 1970 (!) bewohnt war, und das Gängeviertel. Hier gab es in zu jedem Haus einen Durchbruch, der als „Gang“ oder „Grube“ bezeichnet wurde. Viele Gänge sind nach Berufsgruppen oder den Namen der Kaufleute benannt. Als Beispiele: Spinnradmacher-Gang, Branntweinbrenner-Gang und Becker-Gang. Als Gegenstück gab es die "Grube". Als Beispiele: Gerber-Grube und Färber-Grube.

Interessant waren auch vor die Häuser angebrachte Fassaden, mit denen man den lieben Nachbarn Prunk vorgaukelte. Heute erfreuen sich die Häuser in den schmucken Gängen großer Beliebtheit.
Mit Mitbringseln aus dem Mittelalter, wie einem Schlag-Feuerzeug, einem Kerbholz und einem mittelalterlichen I-Pad ;-), fühlte Thomas uns in Form eines kleinen Quiz´ auf den Zahn. Da gab es so manche qualmenden Köpfe, Tritte in Öllachen sowie anschließendes herzhaftes Gelächter…

Einfach super und gerne wieder!

Liebe Grüße
die Engel-on-Tour-Teilnehmer


Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

2 € helfen - Die neue Kampagne

2 Euro kosten ein Milchkaffee in der Mensa, einmal Pommes im Stadion oder 2 Kugeln Eis. 2 Euro ermöglichen Bildung, gute Ernährung oder Gesundheits-vorsorge.

Erfahre mehr über die neue Kampagne

2-Euro-Newsletter

Interesse an den aktuellen Infos aus den Projekten und Aktionen in Deutschland? Dann abonnier' den 2-Euro-Newsletter!

Hier geht's zur Anmeldung.


Interesse an den aktuellsten Infos von der 2-Euro-Aktion? Dann abonnier' unseren Newsletter oder folge uns auf